Umgestaltung am GAF dank VOW-Stiftung

VOW-Stiftung unterstützt Umgestaltung am GAF mit 5.000,00 EURO – Beteiligte freuen sich, miteinander viel erreicht zu haben

Mit einer symbolischen Scheckübergabe in Höhe von 5000,00 € durch den Vorstand der VOW-Stiftung, Thomas Traub, an Schulleiterin Andrea Bese endete ein bemerkenswerter einjähriger räumlich-ästhetischer Umwandlungsprozess. In zwölf Monaten hat sich im Erdgeschoss des Altbaus ein unansehnlicher ehemaliger Fachraum in einen freundlichen Aufenthalts- und Wohlfühlraum verwandelt. Im Beisein der Initiatorinnen, Ausführenden, Mitwirkenden und Nutzern konnte der neue Aufenthaltsraum für unsere Sek.I–Schülerinnen und Schüler am 10.10.2012 nunmehr offiziell seiner Bestimmung übergeben werden.

Die Idee zur Umgestaltung entstand im Rahmen des Seminarfachs „Ästhetische Gestaltung des Schulgebäudes“. Eine Facharbeit (Amalia Bakalis) entwickelte die Idee zum durchführbaren Konzept. Die kostenbewusste Ausführung erfolgte durch die Schüler des Seminarfaches. Unter fachmännischer Anleitung von Thomas Büttner erledigten sie während der letzten Projektwoche die Malerarbeiten. Die Kosten der Ausstattung übernahm die VOW-Stiftung. Indem Restkosten vom Elternverein übernommen worden waren, konnte sich T. Traub zu Recht in seinem abschließenden Lob über das „im Miteinander gelungene Ergebnis“ freuen. Gleichzeitig zeigte er sich sehr zufrieden, dass man einen größeren Geldbetrag sinnvoll für Schüler habe einsetzen können. Mit Verweis auf den Stiftungsgedanken, Kinder zu fördern, die dringend Hilfe benötigen, hob er auch die besondere Verbundenheit mit Salzgitter hervor, die der verantwortungsvollen Tätigkeit der VOW-Immobilienmanagement GmbH im Umkreis entspringe.

(Eh)