Informatik

DSL Speed Test

Speedtest

Klicken Sie unten auf "Speedtest starten" um die aktuelle DSL Geschwindigkeit zu messen. Der Speed Test dauert ca. 10 Sekunden.


(c) dsl-speed-messung.de - Speedtest

.

Software-Empfehlungen

Die Anschaffung von Software kann recht kostspielig sein. Es ist deshalb vor allem für Anfänger in den jeweiligen Anwendungsbereichen selten sinnvoll, direkt mit solchen professionellen Produkten einzusteigen. Dabei gibt es hervorragende kostenlose Alternativen.

In vielen Fällen ist die Qualität und der Leisungsumfang mit kommerzieller Software vergleichbar oder in manchen Fällen sogar überlegen.

Für unsere Schüler haben wir eine bewährte Auswahl getroffen und unten aufgelistet, die man über die Links von den jeweiligen Anbieterseiten in der jeweils aktuellen Version herunterladen kann. Ein Teil dieser Software befindet sich auch auf unseren Schulrechnern und wird im Unterricht erfolgreich eingesetzt.

Kommerzielle Software (soweit sie kostenpflichtig ist) befindet sich in dieser Liste also nicht. Hier verweisen wir auf die z.T. erheblich vergünstigten Lizenzen für Schüler, Studenten und Lehrer, die bei verschiedenen Händlern erworben werden können. Man muss beim Kauf lediglich eine Schulbescheinigung oder die Kopie des Schülerausweises vorlegen.
(Einfach mal in der Lieblings-Suchmaschine einen der folgenden Begriffe eingeben: "SSL Lizenzen", "Schullizenzen", "Schulversion", um einen Händler zu finden.)

Informationen zu den üblichen Lizenzbedingungen gibt es hier:
OpenSource-Software, Freeware, Shareware, kommerzielle Software-Lizenzen

 



Sicherheit
Windows-Updates Dies ist die Microsoft-Webseite mit den Updates für Windows; die Systempatches sind dringend notwendig, da häufig neue Sicherheitslücken entdeckt werden, die von Viren und Trojanern ausgenützt werden; wer noch nie dort war, wird sich auf eine längere Downloadzeit einstellen müssen sowie eine Installation mit mehreren System-Neustarts. Updates kommen normalerweise einmal im Monat.
Aktuelle Windows-Versionen holen sich Updates in aller Regel selbstständig.
Antivir personal (de)
Free avast! 4 Home
Ein aktueller Virenscanner ist für Computer mit Internetzugang "lebensnotwendig";
hier sind zwei für private Zwecke kostenlose und wirksame Anti-Viren-Programme zur Auswahl; es sollte wöchentlich nach Updates für dieses Programm gesucht werden, sonst kann nicht von einem wirklichen Schutz gesprochen werden; einige Virenscanner werden sogar täglich upgedatet.

ZoneAlarm Eine für private Zwecke kostenlose und relativ einfach zu bedienende Firewall; im Internet sehr zu empfehlen! Windows XP und Vista haben schon eine einfache Firewall eingebaut, die vorangegangenen Windows-Versionen jedoch noch nicht!
Spybot Search&Destroy Oft installieren sich ohne Wissen des Benutzers bereits beim Besuchen bestimmter Webseiten Werbeprogramme, die anschließend für ständig auftauchende Werbefenster sorgen und sogar das Surfverhalten des Benutzers ausspionieren; dieses Programm findet und löscht sie sehr zuverlässig. Auf Wunsch kann ein permanenter Schutz installiert werden, der das Einnisten von Spyware künftig verhindert.
Klicksafe.de "klicksafe.de" ist die erste Adresse für Sicherheitsfragen im Internet. Umfassend und leicht verständlich informiert das Portal über die Gefahren des World Wide Web. Die Initiative „klicksafe“ ist der deutsche Beitrag zum "Safer Internet Programme" der Europäischen Union.
BSI - Homepage Diese toll gemachte Webseite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik informiert in gut verständlicher Weise über alle sicherheitsrelevanten Aspekte in Netzwerken. Besonders für technisch wenig versierte Anwender geeignet und aufschlussreich!
Heise Security Auf diesen empfehlenswerten Webseiten des Heise Verlags findet man allgemeine Tipps zur Vermeidung von Schädlingsbefall und zu Gegenmaßnahmen, falls es den eigenen Rechner erwischt hat. Viele weiterführende Links!
Kaspersky Virus-List
GData Antivirus-Lab
Sophos
Kommerzielle Virenscanner-Herstellers bieten auf ihren Webseiten meist ausführliche Informationen über alle wichtigen Viren und sonstige Computerschädlinge. Hier kann man nachlesen, was bestimmte Viren wirklich auf dem eigenen Rechner machen und welche Folgen sie verursachen.

 

Standardanwendungen
OpenOffice 2.3 Hervorragendes OpenSource Office-Paket, welches in der Leistung mit Microsoft Office verglichen werden kann und mit diesem kompatibel ist; es enthält Module zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und Grafik; auf der Basis dieses Programms findet unser ITG-Unterricht statt.
Es gibt eine sehr umfangreiche Webseite mit Material und weiter führenden Links, die speziell für Schulen interessant sind.
StarOffice 8 Kommerzielle Variante von OpenOffice; es enthält mehr Assistenten, Vorlagen, eine bessere Rechtschreibkorrektur sowie ein Datenbankmodul; kostenloser Bezug der CD durch unsere Schule;
eigenes Schul-Portal mit Unterrichtsmaterial, Tutorials und Lernmodulen

Scribus Scribus ist ein OpenSource "Desktop Publishing" Programm. Es eignet sich zum Anfertigen von rahmenorientierten Layouts. Vergleichbare kommerzielle Software ist "Quark XPress", "Adobe InDesign", "Pagemaker" sowie "Microsoft Publisher".
ScibblePapers Sehr hilfreicher "Zettelkasten" zum zentralen Sammeln von Notizen und Fundstücken

 

Internet
Mozilla Firefox Flotter und ausgezeichnet zu bedienender Internet-Browser mit Werbefilter (Popups); eine starke und sichere Alternative zum Internet-Explorer, erweiterbar durch zahlreiche Module.
Mozilla Thunderbird Funktionsreiches und komfortables eMail-Programm, ähnlich wie Outlook-Express, nur wesentlich sicherer gegen Virenbefall
Opera Seit Oktober 2005 ist auch die Vollversion der hervorragenden norwegischen Internet-Suite "Opera" kostenlos als Download erhältlich; für Viele gilt dieses Programm als der mit Abstand beste Browser. Auf jeden Fall ist der Opera der einzige Browser, der den Acid2-Test (Einhaltung von Webstandards) uneingeschränkt besteht.
NVU/KompoZer Leicht zu bedienender Webeditor zum Erstellen von Webseiten; natürlich nicht vergleichbar mit Dreamweaver oder Frontpage, aber dafür sehr übersichtlich und vor allem: kostenlos
Da NVU nicht mehr weiterentwickelt wird, empfielt sich der von einigen Fehlern bereinigte KompoZer, der auf der gleichen Seite erhältlich ist.
Webocton Scriptly HTML-Editor für alle "Spezialisten", die Webseiten im Quelltext erstellen wollen; hervorragend zum Lernen geeignet, da alle wichtigen Tags in Gruppen eingeteilt sind.
Self-HTML Ausnahmsweise wieder mal ein Link: hier gibt es die umfassendste deutschsprachige Anleitung für alle, die im Quelltext Webseiten erstellen wollen; hier geht es um HTML, JavaScript, PHP, CSS usw., das ganze Paket kann auch heruntergeladen werden
HTML-Seminar Das "HTML-Seminar" hat sich zum Ziel gesetzt allen zu helfen, die diese Sprache lernen wollen. Mit unzähligen kostenlosen Tutorials zu allen wichtigen Bereichen rund um die Webseiten-Erstellung kann jeder HTML lernen und seine eigene Internetpräsenz zu verwirklichen! Als Alternative kann man sich auch "PlanetHTML" mal ansehen.
Filezilla FTP-Programm zum Up- und Downloaden von Dateien; wer z.B. eine Homepage im Internet betreiben möchte, benötigt ein FTP-Programm.

 

Grafik
Paint.NET Das von Studenten der Washington State University entwickelte Paint.NET ist als Ersatz für das in Windows XP integrierte Paint von Microsoft gedacht. Es erfordert dabei aber die Installation von Microsofts .NET Framework 2.0, welches über Windows Update bereitgestellt wird. Das freie Programm bietet eine höhere Geschwindigkeit und wesentlich umfangreichere Funktionen als das Original von Microsoft und ist somit sicher einen Blick wert. Bei der Installation kann die deutsche Sprache ausgewählt werden.
Gimp 2.4 Das wohl umfangreichste Bildbearbeitungsprogramm, welches kostenlos vertrieben wird; zahlreiche Funktionen und Filter; die Bedienung ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber es beherrscht alles, was sonst nur kommerzielle Programme bieten. Hier findet sich ein ausführliches Online-Handbuch.
XnView Schnelles und universelles Bild-Betrachtungsprogramm, welches hilft, die Übersicht in den eigenen Bildkatalogen zu behalten.
Picasa Ein etwas umfangreicheres Foto-Betrachtungsprogramm von Google mit dem sogar die wichtigsten Bearbeitungsfunktionen komfortabel möglich sind, die jeder Digitalfotograf braucht.
Inkscape Inkscape ist ein Open-Source-Vektorgrafikeditor, dessen Arbeitsweise mit der von Illustrator, Freehand, CorelDraw oder Xara X vergleichbar ist. Es sind Installationen für mehrere Betriebssysteme vorhanden, unter anderem auch die Windows-Version.
Dia Mit Dia können die unterschiedlichsten Diagramme erstellt werden. Umfangreiche Symbolbibliotheken sind im Downloadpaket gleich mit enthalten. Die Oberfläche ähnelt der von Gimp.
Freemind Mindmapping-Programm; sehr empfehlenswert zur grafischen Darstellung von Themengliederungen; die Sprache passt sich automatisch an die Ländereinstellung des Systems an.

 

Musik/Multimedia
Finale Notepad Kostenlose Variante eines bekannten professionellen Notensatzprogramms; man kann Noten schreiben, ausdrucken und über die Soundkarte anhören; interessant auch in Zusammenspiel mit einem angeschlossenen Keyboard, welches zur Steuerung verwendet werden kann.
Audacity Hervorragendes Mehrspur-Audiorecording-Programm mit vielen Filtern und Funktionen, die sonst nur in teuren kommerziellen Produkten zu finden sind; als MP3-Konverter kommt LAME zum Einsatz (mit herunterladen!); OpenSource
aTunes Komfortabler Audio-Player für den PC, der sehr gut zum Verwalten der Musiksammlung sowie zum Umwandeln von Audio-CDs im MP3-Dateien geeignet ist.
Ian's ibeat Ian's iBeat ist ein kleiner und einfach zu bedienender 8-Spur-Softwaresequenzer zur Produktion von eintaktigen Schlagzeug-Loops. Verschiedene Drumsamples und Patterns sind im Download enthalten.
The Rebirth Museum Propellerhead Rebirth RB338 ist ein funktionsreicher Softwaresynthesizer, der legendäre Roland Synthesizer wie den TB303, den TR808 und den TR909 nachbildet und ein reiches Spielfeld für Soundexperimente bietet. Der Download der ISO-Datei ist 215MB groß.
VLC MediaPlayer Ausgezeichneter und blitzschneller Video- und Audioplayer, der wirklich alle Formate abspielt.

 

Lernsoftware
Wikipedia Schnell wachsendes copyrightfreies Online-Lexikon mit z.Zt. ca. 675.000 Stichwörtern und vielen Querverweisen; komplett ohne Werbung(!)
Google Earth Hochauflösende Satellitenfotos sind zu einem Globus zusammengesetzt. Man kann nach Städten und Straßen suchen. Kannst du euer Haus finden? Eine Online-Version mit Straßenkarten findest du hier.
GeoGebra Ausgezeichnetes dynamisches Geometrieprogramm aus Österreich; durch die Java-Programmierung läuft es auf allen Betriebssystemen. Es gibt auch ein Wiki mit vielen Beispielmaterialien.
GeoneXt Ebenfalls ein dynamisches Geometrieprogramm der Uni Bayreuth; von Schulbuchverlagen gibt es Arbeitsmaterial für dieses Programm, kostenloses Material gibt es hier.
Funkyplot FunkyPlot ist ein Funktionenplotter für Windows und Linux, der vom Studienkreis zur Verfügung gestellt wird
www.walter-fendt.de Java-Applets zur Mathematik und Physik, Modelle zum "Anfassen"
LingoPad LingoPad ist ein kostenloses mehrsprachiges Wörterbuch für Windows zum Übersetzen ohne Internetverbindung.
LEO Wörterbücher Sehr umfangreiches mehrsprachiges Online-Wörterbuch (Englisch, Französisch, Spanisch), welches auch Redewendungen enthält.
3lang.de Wie der Name "3lang.de" bereits sagt, kann man hier in 3 Sprachen übersetzen (deutsch-englisch-russisch). Desweiteren findet Ihr hier einen Vokabeltrainer mit über 1.000 Vokabeln nach verschiedenen Lektionen sortiert.
Hot Potatoes Hot Potatoes ist ein Programm zum Erzeugen von Lückentexten, Multiple-Choice-Tests, Kreuzworträtseln und anderen Übungsaufgaben für Webseiten. Für den Educational-Bereich ist das Programm kostenlos.
Teachmaster
jMemorize
Lernprogramme, mit denen man Vokabeln und andere Dinge auswendig lernen kann. Die Funktion ist ähnlich wie bei einem Karteikastensystem.
Tipp10 Tipp10 ist ein Programm zum Erlernen des 10-Finger-Schreibsystems. Der Clou: TIPP10 arbeitet intelligent. Das Diktat reagiert individuell auf die Fehler des Benutzers - Schriftzeichen, die häufig falsch getippt werden, werden auch häufiger diktiert.

 

Sinnvolle bzw. notwendige Erweiterungen
7-Zip Sehr gutes kostenloses Packprogramm; es kommt mit vielen gängigen Kompressionsformaten zurecht, wie z.B. ZIP, RAR, ARJ, TAR, GZ, usw.; wer noch keines hat, sollte sich dieses unbedingt ansehen.
Adobe Reader Notwendig zum Öffnen von PDF-Dateien; viele geschützte Dokumente sind in diesem Dateiformat gespeichert.
Foxit Reader Wem der Adobe Reader beim Öffnen von PDF-Dateien zu behäbig ist, der findet eine wesentlich kompaktere und blitzschnell startende Alternative im Foxit Reader.
PDF-Creator Diese Erweiterung (eigentlich ein spezieller Druckertreiber) ermöglicht die Herstellung von PDF-Dokumenten, die mit dem Adobe Reader gelesen werden können; weniger komfortabel als das Original-Programm von Adobe, aber dafür kostenlos.

 

Tools
FreeCommander Vielseitiger Dateimanager in Zweifenster-Darstellung wie beim NortonCommander
PSPad Der normale Windows-Editor ist ein kleines Programm zum Bearbeiten von einfachen und kurzen Textdateien (ohne Formatierung); der links genannte Editor ist wesentlich funktionsreicher und trotzdem kompakt und schnell
CDBurnerXP CDBurnerXP ist ein kostenloses Programm, um CDs und DVDs zu brennen, einschließlich BlueRay und HD-DVDs. Außerdem brennt es ISO-Dateien auf CD/DVD und kann diese als Datei erstellen.
SiSoft Sandra lite Analysiert blitzschnell sämtliche Komponenten des eigenen Computers und stellt sie übersichtlich dar; sehr hilfreich, um seinen Rechner besser kennen zu lernen, ohne ihn aufschrauben zu müssen;
gibt auch Tips, wenn etwas nicht optimal eingestellt ist
CCleaner CCleaner (Crap Cleaner) ist ein kostenloses PC Optimierungs-Tool für Windows. CCleaner löscht unnötige Dateien und säubert die Registrierung.
Wannago.de

Wenn es ein Problem mit Datenverlusten gibt, kann man in diesem Forum garantiert jemanden finden, der weiterhelfen kann.
VirtualBox Diese interessante Software erzeugt einen oder mehrere virtuelle Computer innerhalb eines laufenden Systems, in denen wiederum andere Systeme installiert werden können.
Dadurch können z.B. auf einem Computer in verschiedenen Fenstern gleichzeitig WindowsXP, Linux und Windows98 ausgeführt werden, zwischen denen man ganz einfach per Mausklick hin- und herschalten kann.

 

Linux
Knoppix Ein tolles Produkt ist dieses komplette und gebrauchsfertige Linux-System, welches direkt von der CD gebootet werden kann, ohne dass man es auf seinem Rechner installieren muss (es verändert tatsächlich nichts); es enthält alles, was man sonst mühsam in vielen Installationen auf seinem Windows-Rechner einrichtet; es ist bereits alles fix und fertig!; es eignet sich auch hervorragend, um Linux einmal kennen zu lernen, ohne es installieren zu müssen; der Download lohnt sich aber nur bei einer DSL-Verbindung, er ist fast 700MB groß;
interessierte Schüler können die aktuelle CD in der Schule erhalten
SuSE Linux (Novell) Novell stellt verschiedene ISO-Images (CDs und DVDs) ihrer aktuellen SuSE-Linux-Distribution unter openSUSE.org zum kostenlosen Download zur Verfügung; openSuSE ist ein besonders einfach zu installierendes und sehr umfangreiches Linux;
empfehlenswert ist auch das Lesen der Online-Dokumentation.
Ubuntu-Linux Ubuntu ist eine relativ neue Linux-Distribution aus Afrika, die wegen ihrer hohen Qualität und leichten Bedienbarkeit in kürzester Zeit in aller Welt eine sehr hohe Verbreitung gefunden hat; auch wenn die Homepage in englischer Sprache ist, hält die Installation natürlich auch eine deutsche Oberfläche bereit. Für die deutschsprachige Community gibt es auch ein sehr gutes Ubuntu-Portal.

 

... und noch viel mehr Software
Die Open-Source-DVD Auf dieser Webseite kann man eine DVD herunterladen, die eine große Menge an freier Software für Windows enthält, jeweils in Kategorien sortiert.

 

Kostenlose E-Mail-Adressen
GMX.de
Web.de
Arcor.de
Es gibt verschiedene Anbieter, die es auf unkomplizierte Weise ermöglichen, sich eine E-Mail-Adresse zuzulegen, (oder eine zweite oder dritte); diese läßt sich entweder mit einem Mailprogramm oder online bzw. webbasiert in einem Browser verwalten; die genannten Anbieter bieten selbst in der kostenlosen Ausführung einen hohen Komfort

zusammengestellt bzw. aktualisiert von Rudolf Lucas am 18.03.2008