Glückwünsche zum bestandenen Abitur

Herzlichen Glückwunsch

Das Kollegium und die Schulleitung des Gymnasiums Am Fredenberg gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur.

62 Schülerinnen und Schüler haben durch ein engagiertes und kontinuierliches Arbeiten das Ziel der Hochschulreife erreicht, acht von Ihnen sogar mit einer eins vor dem Komma.

Natalia Alexenko
Judith Armbrecht
Svenja Asmussen
Tobias Babst
Miriam Bahnhauser
Jana Becker
Florian Blumenrath
Christoph Brenkewitz
Philip Brenkewitz
Sanitta Caballero
Sultan Cakal
Afet Cavus
Janine Dege
Theresa Deußen
Simon-Alexeander Dobratz
Bianca Dragut
Julia Druwe
Fabian Freiter
Berit Gaus
Paul Golowatschew
Sebastian Haas  
Carina Hatzenbiler
Eduard Herbst
Denise Hohenstein
Annika Jekal
Janine Imke Jüntschke
Sarah Kaminski
Annina Katzbach
Andreas Kinder
Janet Kirsch
Katharina Kittel
Jennifer Kletke
Nadine Kohlmann
Stefanie Kuspiel
Britta Leben
Kilian Lemke
Gregor Marek
Stefanie Menzel
Ramona Modlich
Samantha Mokrus
Katharina Netsch
Peter Nothdurft
Damla Özer  
Carina Patzer
Leona Penkert
Nicole Rebbert
Marie-Yvonne Schicht
Sina Schindler
Kristina Schlegel
Vanessa Schories
Annemarie Schuster
Christian Seifert
Anna Swiderski
Juliane Thiel
Madeleine Tiefnig
Daniel Trapphoff
Sofia Triantafilidou
Marcel Vasterling
Thomas Wekter
Jochen Wiencke
Marcus Wylezalek
Miriam Zehe  

Wir freuen uns mit Ihnen und Ihren Familien und wünschen allen alles Gute. Auch wenn der Weg nicht immer gradlinig und überschaubar war, haben Sie ihren Weg nicht aus den Augen verloren und sich sukzessive dem Ziel genähert. Wir denken, dass sich die Anstrengung gelohnt hat. Das Abiturzeugnis wird Ihnen wichtige Türen in Ihrem Leben öffnen.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen langen Atem, Phantasie und Energie, um Ihre Ziele zu erreichen. Wenn sich Hindernisse in den Weg stellen oder sich Entscheidungen als fehlerhaft erweisen sollten, wünschen wir Ihnen den Mut, sich zu orientieren, erprobte Pfade zu verlassen und neue Wege zu beschreiten.

Vergessen Sie nicht „Auch der längste Weg beginnt mit einem ersten Schritt“.

In diesem Sinne wünschen wir allen den Mut, den ersten Schritt zu gehen.